Hautverjüngung mit IPL SHR

IPL Hautverjüngung

Neben der Möglichkeit Haare dauerhaft entfernen zu können, kann eine IPL Behandlung auch dafür sorgen, dass die Haut jünger wirkt. Dabei werden Lichtimpulse mit einem speziellen Handstück auf Gesicht, Hals oder die zu behandelnde Stelle ausgelöst um somit eine Stimulation der Zellen anzuregen. Die Folge ist eine erhöhte Aktivität der Zellstruktur, die dann wiederum in einer Straffung der Haut resultiert. Somit erhält Ihre Haut deutlich mehr Spannkraft und wird elastischer, sodass bereits nach einigen Anwendungen sichtbare Ergebnisse erzielt werden. Dabei ist die Behandlung nahezu schmerzfrei und dauert in der Regel pro Sitzung zwischen 20 und 40 Minuten (je nach Körperstelle).

Faltenreduktion, Hautstraffung und Aknebehandlung

Mit der IPL Technologie hat allerdings auch andere Einsatzgebiete denn neben der klassischen und dauerhaften Haarentfernung kann das Licht auch mit einem speziellen Handgerät zur Faltenreduktion in Gesicht, Hals oder Dekoltee nutzen. In zahlreichen Fällen können auch Akne behandelt werden, um so unschöne Narbenbildungen zu vermeiden. Speziell bei der Aknebehandlung sollte allerdings die Behandlung wiederholt werden, um bleibende Ergebnisse zu erzielen.

Dabei werden die Unreinheiten in der Haut durch das Licht teils verödet bzw. abgemildert, sodass das Ergebniss eine reine Haut ist, die auch straffer sowie glatter erscheint. Die Prozedur sollte aber auch nicht allzu oft durchgeführt werden, da das Licht die Haut auch reizt und so unerwünschte Folgen haben kann. In der Regel sollten maximal fünf Sitzungen ausreichen, um sichtbare Erfolge sehen zu können. Zu einem späteren Zeitpunkt kann man nach Bedarf diese nochmals wiederholen aber in deutlich größeren Abständen.

Behandlungsablauf IPL Hautverjüngung

Je nach Hauttyp muss die Behandlung mehrere Male wiederholt werden, um am Ende ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Dabei gilt: je heller die Haut, desto besser sind die Resultate der Verjüngung, wobei man darauf achten sollte rund vier Wochen vor der Behandlung keine Sonnenbank oder ähnliche Geräte zu nutzen, um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten. In der Regel sind des weiteren keine besonderen Maßnahmen notwendig und die IPL Verjüngungskur kann beginnen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Anwendungen über einen Zeitraum von vier bis sechs Monaten stattfinden sollten, sodass ein Turnus nach maximal einem halben Jahr abgeschlossen ist. Die Anwendung ist danach rund ein bis zwei Jahre aktiv, wobei zu einer gepflegten Haut auch Pflegeprodukte gehören, die die Haut nicht austrocknen lässt. Natürlich ist es auch förderlich wenn eine Anwendung alle 12 bis 18 Monate nochmals durchgeführt wird – zwingend notwendig ist das aber in den allermeisten Fällen nicht.

Kontaktiere uns

Nesi's Beauty Lounge Wiesbaden

2012 - 2017 © Nesi's Beauty Lounge Enthaarungsstudio - dauerhafte Haarentfernung in Wiesbaden